IFEU Unterallgäu E-Mobil Tour 2018



Ladezeit zu lang? Hier klicken für die reduzierte Version ohne Voransichten der Tour-Bilder.

Auf dieser Seite erhalten Sie ein paar Impressionen der IFEU E-Mobilitäts Tour 2018 vom 10. Juni mit Bildern, Zeitungsberichten, Videos, der Teilnehmerliste und Kommentaren. Die Tour startete in Mindelheim und führte über Bad Wörishofen weiter mit je einem einstündigen Aufenhalt nach Ottobeuren, Memmingen und schließlich zum Ziel inBuxheim am idyllischen Weiher. Dort fand die Prämierung statt.

Jeder der 46 Fahrzeugführer und zusätzlich 4 sportliche Pedelec-Fahrer, sowie die Fahrer von E-Motorrädern, E-Mopeds und E-Rollern erhielten während der Veranstaltung die Gelegenheit sich auszutauschen und da es bei diesem Event nur Gewinner geben konnte und zudem das Wetter perfekt war, gab's Obst und Getränke auf dem Marienplatz, sowie Eis für alle in Ottobeuren. Angesichts der Temperaturen hatte das Organisationsteam für reichlich kühle Getränke gesorgt, es gab Wasser und Orangesaft für Alle und auch für das leibliche Wohl der insgesamt 103 Teilnehmer incl. der Gäste war somit bestens gesorgt.
Infos auch auf unserer Homepage hier

IFEU-Gründer Thomas Scharpf, der als Initiator dieser Tour Gastgeber am Start in Mindelheim war, sorgte nicht nur dafür, daß alle Fahrzeuge ausreichend mit Energie versorgt wurden, sondern auch dafür, daß die Fahrer und Gäste nicht am üppigen und leckeren Obstbuffet vorbei gehen konnten, ohne daß einem das Wasser im Munde zusammen lief.

Die 3. E-Mobil Tour Unterallgäu war ein voller Erfolg!

Die Stimmung am Startpunkt im Fahrerlager Mindelheim war hervorragend, es erfolgte die Registrierung der Teilnehmer und Verteilung der Roadbooks sowie der Gutscheine für Kaffee und Butterbrezen. Der Teilnehmer der Verlosung eines E-Fahrzeugs durch die LEW anlässlich einer Presse-Aktion war selbstverständlich ebenfalls mit dabei.
Vor der Fahrt konnten sich alle Fahrer und Gäste bereits ab 8:30 Uhr mit den anderen Tourteilnehmern austauschen.
Heuer nahmen leider die beiden E-Fahrzeuge des Landkreises Unterallgäu nicht an der Tour teil. Da das Landratsamt seit einem Jahr um eine Attraktion reicher geworden ist, nämlich einer Ladesäule mit 2 öffentlichen Ladepunkten zu je 22 kW, kann es nur an für die Fahrzeuge fehlenden Fahrern gelegen haben.
Während des zweistündigen Aufenthalts auf dem Marienplatz konnten sich nicht nur die Teilnehmer über die Vorzüge ihrer Fahrzeuge austauschen, sondern standen auch den Besuchern dieses Events mit Tips und ihren Erfahrungen zur Seite, die sich mit der Anschaffung eines E-Autos beschäftigen und aus erster Hand erfahren konnte, was dabei zu beachten ist.
Der eine oder andere Teilnehmer der Tour wurde während dieser Zeit interviewt und musste - mehr oder weniger aufgeregt - ins Mikrofon sprechen. Einer der anwesenden Sponsoren resumierte dabei, daß er im vergangenen Jahr ganz überraschend ein paar Worte an die Teilnehmer richten musste, darauf aber gar nicht vorbereitet gewesen sei. Das hat er jedoch so perfekt aus dem Stand heraus hin bekommen, daß es bis heute nicht aufgefallen wäre, hätte er uns das nicht erzählt.
Leise schnurrten fast 50 Fahrzeuge durch die Mindelheimer Innenstadt.
Die VWEW hatten wieder für ein buntes Rahmenprogramm auf dem Marienplatz gesorgt, man konnte Segway und E-Scooter fahren. Zugleich konnten Teilnehmer die Gelegenheit wahrnehmen, kostenlos mit VWEW-Energie für den Rest der Tour nachzuladen.
Um Punkt 10:00 Uhr begrüßten die Gründungsmitglieder Lisa Steber und Thomas Scharpf, die Teilnehmer, Sponsoren und Gäste und erinnerten an die mittlerweile schon fast historische Gründung der IFEU an einem öffentlichen Ladepunkt. Herr Stefan Fritz vom Hauptsponsor in Mindelheim, der VWEW, erinnerte an die beachtlichen Fortschritte im Bereich E-Mobilität; Herr 2. Bgm. Roland Ahne entschuldigte den urlaubsbedingt abwesenden Bürgermeister von Mindelheim und hob die Bedeutung der E-Mobilität auch im städtischen Bereich hervor. Herr MdB Stephan Stracke konnte von seinen eigenen positiven Erfahrungen mit dem E-Auto berichten, mit welchem er angereist war und die Tour bestritt. Auch stv. Landrat Helmut Koch ging auf die Bedeutung der E-Mobilität in einer Flächenregion wie dem unterallgäu ein, bedauerte zugleich, daß er noch kein E-Auto fahre. Zum Abschluss berichtete das 200.te IFEU-Mitglied davon, daß er an dieser Veranstaltung kostenlos teilnehmen durfte, er aber auch als 199. oder 201. Mitglied mitgemacht hätte, falls er die Startgebühr hätte entrichten müssen.

Anschließend schwang Aktiv-Mitglied und Organiastionsleiter Clemens Plebuch die Startflagge für die Teilnehmer der Pedelec und E-Roller Gruppe, welche neben einem zeitlichen Vorsprung vor dem Hauptfeld zusätzlich mit einer verkürzten Strecke belohnt wurden.
VWEW-Geschäftsführer Stefan Fritz verabschiedete jedes teilnehmende E-Fahrzeug bei der Durchfahrt durch den Pavillon mit der Startflagge, er konnte die ganze Tour selbst heuer leider nicht mitfahren, da ein weiterer Termin anstand!
Der E-Bus der Stadtwerke Bad Wörishofen mit Vertretern des Stadtrats und Mitarbeitern der Stadtwerke begleitete die ganze Tour ab Mindelheim!

Die Ausfahrt durch das obere Tor in Mindelheim in Richtung Bad Wörishofen und Ottobeuren war klasse!

Dort wurden wir empfangen von 1. Bürgermeister und IFEU-Mitglied German Fries, der heuer zum ersten Mal Gastgeber der E-Mobil Tour war. IFEU Aktiv-Mitglied und Organisator Helmut Scharpf ging auf die Schwierigkeiten beim Laden im öffentlichen Raum ein, deren Problembeseitung auch eine Aufgabe der Ppolitik sind. Nach der Begrüßung durch IFEU Aktiv-Mitglied und Organiastionsleiter Clemens Plebuch fanden die humorvollen Worte von Wolfgang Groher (BEM) bei den anwesenden Gästen breite Zutimmung, denn schließlich ging es in Ottobeuren neben aller E-Mobilität auch darum, den IFEU-Gutschein für ein leckeres Eis in der gegenüber liegenden Eisdiele am Marktplatz einzulösen.
Weiters gab es die Gelegenheit den E-Bus der Stadt Bad Wörishofen zu besichtigen und die Gäste in Ottobeuren sahen zum ersten Mal soooooo viele leise Fahrzeuge, die nicht die Luft des Kurorts verpesteten.

Eine Stunde später war Abfahrt nach Memmingen, dort wartete bereits die zweite Bürgermeisterin Fr. Margareta Böckh mit IFEU Aktiv-Mitglied und Organisator Thorsten Bauder auf das Teilnehmerfeld, denn schließlich dürfen E-Fahrzeuge in Memmingen auf dem Marktplatz exklusiv eine Stunde lang kostenlos auf historischem Boden in Mitten der prächtigen Fassaden parken - nur gleichzeitig fast 50 Fahrzeuge rein elektrisch angetrieben waren noch nie rund um den Marktbrunnen abgestellt worden. Sehr positiv überrascht waren die Initiatoren von der Tatsache, daß Fr. Böckh bereits ein eigenes E-Fahrzeug besitzt. Da müssen wir von der IFEU ja gar keine Überzeugungsarbeit mehr leisten. Welche Vorteile E-Fahrzeuge bieten, bewies Frau Böckh dann auch in Ihrer Ansprache an das gesamte Teilnehmerfeld. Welch angenehme Ruhe war in der malerischen Altstadt zu vernehmen, kein lästiges Motorengeräsch. So sollte es immer sein. Für großes Interesse bei den Gästen sorgte die Musikshow der beiden E-Fahrzeuge Tesla Model X, welche in perfekter Choreografie zu einem mitreissend pathetischen Musikstück mit ihren Flügeltüren winkten und zusätzlich eine Lichtshow zum Besten gaben.

Pünktliches um 14:30 Uhr startete das Teilnehmerfeld zu unserer Zielgaststätte, dem Gasthof Wiesenbräu am idyllischen Buxheimer Weiher, wo unsere Tour im gemütlichen Restaurant und bei gutem Essen und einer lustigen Siegerehrung ihren Ausklang fand!
Der Überraschungsgast dort war Herr 1. Bgm. Wolfgang Schmidt, welcher zufällig nur wenige Minuten zuvor erfahren hatte, daß die Teilnehmer der IFEU E-Mobil Tour in seinem Ort zu Gast sind. Seiner Einladung, mal wieder vorbei zu schauen, werden sicherlich einige der Tourteilnehmer nachkommen, denn die Lage am See ist "einfach nur umwerfend malerisch", wie es treffend von einem weit angereisten Teilnehmer beschrieben wurde.  
"Vielen Dank an alle Unterstützer dieser einmaligen Tour!", vom Organisationsteam: Thorsten Bauder, Sigi Kott, Rainer Krebber, Eugen Lehner, Clemens & Heike Plebuch, Dorian Schädler, Helmut Scharpf, Thomas Scharpf, Sascha Spörel


Zusätzlich erhielten folgende Teilnehmer Sonderpreise:

jüngste Zulassung (09.05.2018): Hr. Rainer Krebber
älteste Zulassung (2011): Hr. David Heidl
weiteste Anreise (211 km Schweiz): Hr. Kurt Eggmann, der als Preisträger 2017 zugunsten von Hr. Manfred van Rinsum (145 km Öttingen) verzichtete
jüngster Teilnehmer (3 Monate): Valentina Schmid
E-Bike E-Roller Preis: Fr. Spörel mit ihrer Monkey
höchster Kilometerstand (127.000 km): Fr. Maria Langenmair
größte Gruppe (9 Teilnehmer): Stadt Bad Wörishofen
größtes E-Fahrzeug (E-Bus): Stadtwerke Bad Wörishofen
Pedelec Sonderpreis (2 Teilnehmer): Klara & Michael Galanis
größter E-Fuhrpark (4 Fahrzeuge, das 5. ist bestellt): Taxi Spörel
Damen-Team (3 Teilnehmerinnen): Fam. Kirmayer
ökonom. Fahrweise (10,1 kWh/100km): Robert Diwisch auf Hyundai Ioniq

Ein weiterer Preis:
Der IFEU-Wanderpokal ging als Auszeichnung dieses Jahr an: Fr. Andrea Dewes & Hr. Matthias Groher, für Ihr unermüdliches Engagement zur Förderung der Elektromobilität.

Einige weitere Highlights waren:
begeistertes Zitat eines Redakteurs bei der Analyse des Gewinnspiels "kostenlos 1 Woche ein E-Auto fahren": "... wir hatten bei unserem Gewinnspiel rund 80 Leute, die das Auto gewinnen wollten. Für unsere Verhältnisse ist das eine super Resonanz."
Die fünf ersten Fragen, von gefühlt 20 identischen Fragestellungen zu dem Thema "Gutschein für Eis": "Wo ist denn die Eisdiele hier am Marktplatz?", "Wissen Sie, wo Eisdiele ist?", "Wie komme ich zu meinem Eis?", "Wo befindet sich die Eisdiele?"
Zur Choreografie der Tesla Model X: "Geile Show !"
Antwort eines 4-jährigen Beifahrers: "Ich bin schon groß!" auf die Frage, ob er heute mit Papa einen Ausflug machen darf
meist-geäußerte Bitte während der Tour: "Ist noch was zu trinken da?"
begeisterter Ausspruch eines Tourteilnehmers bei der Ankunft am Buxheimer Weiher: "einfach nur umwerfend malerisch!!!"
Gesamte gefahrene Strecke (65,9 km) aller Teilnehmer während der Tour: 3032 km
Gesamte gefahrene Strecke (44,5 km) aller Pedelec-Teilnehmer während der Tour: 356 km
Stromverbrauch insgesamt: etwa 550 kWh
Lärmpegel vor Einfahrt in Mindelheim: 64 dB Lärmpegel während der Einfahrt in Mindelheim: 65 dB
CO2 Ausstoß insgesamt: nahezu 0 Gramm

ausgefallendster Spruch während der Tour: "Da hat man ja gar keinen Platz mehr" von einer schlanken Dame, die irritiert zwischen den E-Autos hindurch zirkelte
engagierte E-Mail eines IFEU-Mitglieds, der urlaubsbedingt leider nicht an der Tour teilnehmen konnte, nach Betrachtung der Tour-Bilder und Prämierungen: "Da muss ich nächstes Jahr mitfahren, dann gewinne ich den höchsten Kilometerstand (aktuell 173000)."
Lärmpegel am Marienplatz bei Vorbeifahrt zweier röhrenden Motorräder mit evtl. manipuliertem Auspuff: 97 dB erstaunteste Bemerkung eines Gewinners bei der Preisverleihung, auf die Bemerkung "Das Fahrzeug ist von der Ausstattung her ein Tesla-Killer": "Das habe ich ja noch nie gehört"

Ein herzliches Dankeschön an Schirmherr Hr. Landrat Hans-Joachim Weirather, Hr. 2. Bgm. Roland Ahne, Hr. 1. Bgm. German Fries, Fr. 2. Bgm. Margarete Böckh, Hr. Stefan Fritz, Hr. Robert Böck und den Leiter Verkehrsbetriebe Franz Egger, sowie unseren Sponsoren (Fa. ÖKO-HAUS & Stahlbau Alfred Notz) und freiwilligen Helfern während der Tour.

Last-but-not-least: Ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam
Thorsten Bauder, Organisator Memmingen
Thorsten Bauder, Kulinarisches Buxheim
Sigmund Kott, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Urkunden, Roadbook, Bike-Map
Rainer Krebber, Tourphotograf novaphoto
Eugen Lehner, Flyer, öffentl. Sicherheit, Ordnunsämter, PA
Heike Plebuch, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Teilnehmerliste, Finanzen, u.v.m.
Franz Plebuch, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Urkunden, Roadbook, Teilnehmerkorrespondenz, u.v.m.
Dorian Schädler, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring
Helmut Scharpf, Organisator Ottobeuren, Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Scharpf, Organisator Mindelheim, Öffentlichkeitsarbeit, Roadbook, Drucksachen, Preise, Pokale
Sascha Spörel, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung


IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu


Links zu Bildern der IFEU E-Mobil Tour 2018

Insgesamt 362 MByte an Bildern, sorry !

Bitte auf die entsprechendens Bild, Ziffer, bzw. Buchstaben klicken und es öffnet sich neues Fenster bzw. Tab mit dem Bild

Rainer Krebber, Tourphotograf novaphoto von ihm gibt es naturgemäß kein einziges Foto, sodaß der Beweis, daß er überhaupt mit dabei war nur durch einen Schnappschuss eines anderen IFEU-Mitglieds erbracht werden konnte: IFEU-Fotograf Rainer
Als Album hier unter diesem Link (bis Mitte Juli abrufbar)
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164

Sabine Huber (Stadtwerke Bad Wörishofen)
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Fr. Andrea Dewes & Hr. Matthias Groher (BEM)
1, 2, 3

Sigmund Kott, Aktivmitglied & Workshop‘ler
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158

Helmut & Thomas Scharpf, Carsharing Ottobeuren Als Album hier unter diesem Link abrufbar
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23

Markus Königsdorfer, Aktivmitglied
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19

Dorian Schädler, Aktivmitglied
Als Album hier unter diesem Link (bis Mitte Juli abrufbar)
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35

Gerhard Birkle, IFEU-Mitglied
Als Album hier unter diesem Link (bis Mitte Juli abrufbar)
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39

Vielen Dank an Rainer Krebber, Helmut & Thomas Scharpf, Sabine Huber, Andrea Dewes & Matthias Groher, Sigi Kott, Markus Königsdorfer, Dorian Schädler und Gerhard Birkle für die umfangreiche Bild-Dokumentation


Links zu Vorankündigungen über der IFEU E-Mobil Tour 2018

IFEU von März 2018
Memminger Zeitung vom 23. Mai 2018
Herzlichen Dank an die Redaktion der Memminger Zeitung

KURIER vom 14. Mai 2018
Mindelheimer Veranstaltungskalender
Herzlichen Dank an Marco Tobisch vom Kurier-Verlag


Links zu Berichten über der IFEU E-Mobil Tour 2018

Life von Juli 2018 PDF
Memminger Zeitung vom 15. Juni 2018 PDF
Herzlichen Dank an die Redaktion der Memminger Zeitung




Der Gewinner der 10-tägigen Probefahrt in E-Autos bei der IFEU E-Mobil Tour 2018 gesponsert durch die LEW

9 Tobias Hämmerle, Salgen Kia Soul vom 10. Juni 2018


Links zu Videos der IFEU E-Mobil Tour 2018

Video von der Tesla ShowV in Memmingen
Herzlichen Dank an IFEU-Mitglied: Gerhard Birkle

Links zu Videos der IFEU E-Mobil Tour 2016

Video von Allgäu TV vom 25. April 2016
Herzlichen Dank an die Tourteilnehmer: Katharina Brügel und Thomas Kehrer von TV-Allgäu

Video von Anjo vom 25. April 2016
Herzlichen Dank an Tourteilnehmer Anjo Steber


Teilnehmerliste der IFEU E-Mobil Tour 2018

StartNrKennzeichenregionFahrzeug
1MNLTesla Model S
2MNE-Motorrad Zero S
3MODNissan Leaf
4MNTesla Model S
5MNBMW i3
6KRUVW E-up
7MNRenault Twizzy
8MNE-Bus
9AKia Soul
10MNRenault ZOE
11MNRenault ZOE
12LLE-Moped Monkey
13MNVW e-Golf
14STAVW e-Golf
15--E-Pedelec
16MNTesla Model X
17MNRenault ZOE
18LLBMW i8
19MNRenault ZOE
20MNNissan e-NV
21FFBe-Roller
22MNRenault ZOE
23BCRenault ZOE
24MNRenault ZOE
25ATesla Model S
26MNE-Moped Zero
27SMÜE-Motorrad Zero
28MNHyundai Ioniq
29SFNissan Leaf 2
30MNHyundai Ioniq
31--E-Pedelec
32--E-Pedelec
33ME-Roller
34ANTesla Model X
35TG (Schweiz)Kia Soul ev
36MNPorsche eRUF Coupé
37MNPorsche eRUF Roadster
38KRUCitroen C-Zero
39KFBMW i3
40AOpel Ampera E
41MNRenault ZOE
42
43
44FDBMercedes B electric
45MNVW e-Golf
46LLBYD
47LL
48MNRenault ZOE
49--E-Pedelec



Kommentare zur IFEU E-Mobil Tour 2018 von Teilnehmern, mitfahrenden Gästen und Besuchern, an das Organisations-Team :