Interessengemeinschaft zur Förderung der Elektromobilität im Unterallgäu
 
 
E-Mobil Tour für E-Fahrer
 
An dieser Fahrt mit seinem Elektroauto teilnehmen?
 
Im vergangenen Jahr nicht mit dabei? Nun folgt für begeisterte Besitzer eines E-Autos die Chance an der E-Mobil Tour 2019 der
I-FEU Unterallgäu teilzunehmen!
 
Die Interessengemeinschaft zur Förderung der Elektromobilität I-FEU veranstaltet am Sonntag den 30. Juni 2019 eine Fahrt für Elektrofahrzeuge durchs Unterallgäu.
 
Startpunkt ist in Mindelheim auf dem Marienplatz ab 8:30 Uhr im Fahrerlager mit der Möglichkeit zur Zwischenladung. Die Tour fährt dort um 10:30 Uhr weiter. 
 
Um 10:00 Uhr findet eine Veranstaltung des IFEU im Rahmen der Tour auf dem Marienplatz in Mindelheim statt. 
 
 
Dort ist ebenfalls an jenem Tag ab 8:30 Uhr eine begrenzte Zahl von Lademöglichkeiten vorhanden. Unweit des Marienplatzes befinden sich zwei je 2x 22kW Ladesäulen in 300m bzw. 600m Entfernung: Sponsor.
 
Die Zahl der Stellplätze auf dem Marienplatz ist begrenzt. Für nicht-teilnehmende Autos ist das Parken dort verboten.
 
Die im Anschluss daran zu fahrende Strecke mit einem Abschnitt Bundesstraße bleibt bis zum Starttag unveröffentlicht, beträgt jedoch nur zwischen 38 km für Radler und Pedelecs bzw. 70 km für alle anderen E-Fahrzeuge.
 
Gegen 11:30 Uhr machen wir eine Stunde lang Station in Türkheim, vor dem Rathaus. Dort ist noch Gelegenheit den Schlosspark, das ehem. Schloss (heute Rathaus) und den malerischen Marktflecken zu besichtigen oder sich über die neu errichtete Ladesäule dort zu informieren.
 
 
Weiter geht‘s um 12:30 Uhr ins Staudenland, wo die Strecke der Tour durch den Naturpark westliche Wälder führt.
Die Tour endet mit der Preisverleihung und einem kulinarischen Besuch im Restaurant zur Wertachau, wo wir ab 13:00 Uhr im Biergarten bzw. großen Gastsaal erwartet werden.
 
Hier gibt es für angemeldete Teilnehmer nochmals die Gelegenheit ihr Fahrzeug nachzuladen.
 
Dort ist Gelegenheit gegeben direkt an der idyllischen Wertach beliebte bayerische, kulinarische Schmankerl zu genießen und selbstverständlich auch Kaffee und Kuchen.
 
 
Lademöglichkeiten sind für alle angemeldeten Teilnehmer begrenzt vorhanden, obwohl die komplette Tour auch ohne Zwischenladung erfahrbar ist.
 
Es findet eine Pokal- und Preisverleihung für besondere Leistungen statt. Mehr wird noch nicht verraten.
 
Das Ende der Veranstaltung ist offen.
 
Erleben Sie eine begeisternde Fahrt, natürlich rein elektrisch durch's Kneippland Unterallgäu im Mix aus Stadtverkehr, Land- und Bundesstraßen als angemeldeter Teilnehmer der E-Mobil Tour Unterallgäu 2019. Von Pedelecs, E-Bikes, Elektroautos (auch Hybrid) bis zum E-LKW sind sämtliche Fahrzeuge zur Teilnahme zugelassen.
 
Die Voranmeldung unter info@I-FEU.de bzw. telefon. werktags 08245-1089 ist notwendig.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 
Die Teilnahme für Fahrer von E-Fahrzeugen ist kostenlos. Die Startgebühr beträgt 10.- pro gemeldetem Fahrzeug.
Es werden im Vorfeld Beifahrer- und Mitfahrerplätze verlost. Sie können als Fahrer und Teilnehmer bei der verbindlichen Anmeldung freie Beifahrer- bzw. Mitfahrerplätze bei uns melden. Es wird darum gebeten bei der Tour nicht mit einem sonst leeren Fahrzeug teilzunehmen. Der Unkostenbeitrag für Mitfahrerplätze beträgt je Platz 5.- Euro nach bestätigter Zuteilung. Dieser Betrag fällt dem Besitzer/Fahrer des E-Fahrzeugs zu.
 
 
An den Stationen der E-Mobil Tour 2019 erwarten Sie zahlreiche Attraktionen, wie Elektrofahrzeug Probefahren, E-Wheel und E-Scooter + Segway Fahrten
 
Das Fahrerlager in Mindelheim lässt mit mehreren Typ2 22 kW und 3Ph Drehstrom, sowie Schuko Steckdosen keine Wünsche offen. An den Haltestellen in Türkheim und Wertachau sind Zwischenladungen möglich. 
Bei uns erhält jeder gemeldete Teilnehmer ausreichend Energie, auch für die Heimfahrt!
 
E-Mobil Tour
am 30. Juni 2019
Sonntag, 30. Juni 2019
E-Mobil Tour Unterallgäu
Anfrage zur
Teilnahme Anfrage zur
Teilnahme
Die Spielregeln der E-Mobil Tour Unterallgäu 2019
  1. ... sind recht einfach, aber nichts für Nörgler und Leute, die in der Veranstaltung Pauschaltourismus mit "alles ist geregelt" suchen:
  2.  
  3. es werden nur E-Fahrzeuge (auch Hybrid, die bauartbedingt mindestens 20 Kilometer rein-elektrisch ohne Verbrennungsmotor zurücklegen können) zu der Tour zugelassen.
  4. Auch Motorräder (E-Bikes) dürfen mit, sofern sie rein elektrisch angetrieben werden.
  5. Für Elektrofahrräder (Pedelecs) ist eine Teilnahme an der Fahrt ebenfalls möglich, allerdings ausserhalb der Wertung und mit kürzerer, nicht geführter freier Routenführung.
  6. Eine Besatzung für PKWs besteht aus mindestens 2 Personen pro Fahrzeug, einem Fahrer und mindestens einem Beifahrer. Der Grund: Wir möchten einfach nicht "leere" Fahrzeuge teilnehmen lassen.
  7. Für bauartbedingt geschwindigkeitsbegrenzte Fahrzeuge unter 80 km/h ist das Benutzen von Autobahnen verboten - die ganze Strecke darf von solchen Fahrzeugen nur auf Nebenstraßen abgefahren werden.
  8. Das Benutzen von den im Roadbook aufgeführten Straßen ist verpflichtend; bis auf Ausnahmen für geschwindigkeitsbeschränkte Fahrzeuge ist eine geänderte Routenführung untersagt.
  9. Der Einsatz von Navigationssystemen zur Streckenfindung ist nicht notwendig, aber erlaubt. Im Roadbook findet sich eine detaillierte Streckenbeschreibung.
  10. Die Streckenwahl ist im Roadbook verbindlich vorgegeben. Grundsätzlich gilt freie Streckenwahl nur für Elektrofahrräder.
  11. Zwischenladepunkte sind vorhanden, es kann allerdings keine Gewährleistung für freie Ladepunkte bzw. eine unbeschränkte Ladeleistung für alle Teilnehmer gegeben werden.
  12. Die Fahrt soll kein Rennen sein, sondern eine Veranstaltung nach den Regeln der Straßenverkehrsordnung der Bundesrepublik Deutschland. Der Spaß an der elektromobilen Fortbewegung und das Erleben eines E-Autos für Mitfahrer und Gäste sowie informative Zwecke stehen im Vordergrund.
  13. Kosten für Anfahrt, Teilnahme und Rückfahrt, Verpflegung etc. tragen die Teilnehmer selbst, ebenso wie individuell anfallende Kosten, die hier nicht aufgeführt sind.
  14. Jeder Teilnehmer willigt einer presserechtlichen Begleitung und Berichterstattung der Veranstaltung in Wort und Bild ein.
  15. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.
  16. Der Veranstalter haftet in keinem Fall.
  17. Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Fahrzeug. Diese wird bei Anmeldung vorab fällig und kann durch Überweisung bis spätestens zum Anmeldeschluss bezahlt werden. Erst nach Zahlungseingang gilt die Teilnahme an der Tour als bestätigt. Durch diese Gebühr möchten wir sicherstellen, daß sich Teilnehmer nur anmelden, dann allerdings nicht teilnehmen. Der Betrag dient zur Unkostenbegleichung einer solchen Veranstaltung. Es fällt kein zusätzlicher Unkostenbeitrag für Fahrer oder Beifahrer von gemeldeten Fahrzeugen an.
  18. Der Unkostenbeitrag für Mitfahrer beträgt 5.- Euro und ist bei Beginn dem Fahrer des E-Fahrzeugs zu bezahlen, bei dem der Mitfahrer eingetragen ist und die Tour begleitet. Der Betrag ist seitens des Fahrers auch optional rückerstattungsfähig.
  19. Die Teilnehmer verpflichten sich weiterhin, auf jegliche Ansprüche gegenüber dem Veranstalter zu verzichten.
E-Mobil Tour Unterallgäu
 
wird organisiert von I-FEU Unterallgäu
Orga-Team: Sigmund Kott, Rainer Krebber, Eugen Lehner, Heike + Clemens Plebuch, Oliver Strahl & Thomas Scharpf
 
c/o Lindenweg 15 in 86871 Rammingen 08245-1089
  1. Bild von der lVeranstaltung 2017 in Kaufbeuren
E-Mobil Tour für Mitfahrer
 
Einmal eine Fahrt in einem Elektroauto erleben?
 
Das ist jetzt auch unter Alltagsbedingungen für interessierte Besucher der E-Mobil Tour 2019 der I-FEU Unterallgäu möglich!
 
Die Interessengemeinschaft zur Förderung der Elektromobilität I-FEU veranstaltet am Sonntag den 30. Juni 2019 eine Fahrt für Elektrofahrzeuge durchs Unterallgäu.
 
Treffpunkt ist ab 8:30 Uhr am Marienplatz in Mindelheim. Dort haben Sie Gelegenheit sich über die verschiedenen Modelle praxisnah zu informieren.
 
Bild der Tour 2017 am Marienplatz
 
Um 10:00 Uhr findet eine Veranstaltung des IFEU im Rahmen der Tour auf dem Marienplatz in Mindelheim statt.
 
Wir starten zu weiteren Zielen um 10:30 Uhr.
 
Gegen 11:30 Uhr machen wir Station in Türkheim, am Marktplatz vor dem Rathaus. Dort wird eine Gelegenheit gegeben den einzigen E-Bus im Landkreis zu besichtigen.
 
 
Weiter geht‘s um 12:30 Uhr nach Wertachau, wo wir nach einem Abstecher durch den Naturpark Augsburg westliche Wälder ab 13:30 Uhr die Veranstaltung mit einem Essen im Biergarten bzw. dem großen Gastsaal und der Urkunden- & Preisverleihung ausklingen lassen werden.
Das Ende der Veranstaltung ist offen.
 
Erleben Sie faszinierende Stunden ganz elektrisch durch's malerische Unterallgäu. Erfahren Sie selbst die Alltagstauglichkeit verschiedenster Elektrofahrzeuge bei der E-Mobil Tour 2019 im Mix aus Stadtverkehr, Land- und Bundesstraßen als teilnehmender Beifahrer bzw. Mitfahrer der Elektrofahrzeug-Tour. Auch Pedelecs, E-Bikes, Elektroautos (auch Hybrid) bis zum E-LKW sind zugelassen.
 
 
Eine Voranmeldung als Beifahrer oder Mitfahrer unter info@I-FEU.de bzw. telefonisch werktags 08245-1089 ist notwendig. Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt. 
 
Eine Mitfahrt in teilnehmenden E-Autos ist teilweise möglich. Gemeldete Fahrzeuge:
BMW i3, i8, Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq, Mitsubishi iMiev, Nissan NV + Leaf, Kia Soul, Peugeot iOn, Renault ZOE, Twizy, Tesla Model S + Model X, VW E-Golf + Polo, etc.
 
Es werden im Vorfeld Beifahrer- und Mitfahrerplätze verlost. Hierzu wird ebenfalls um verbindliche Anmeldung gebeten. Der Unkostenbeitrag beträgt dabei je Platz 5.- Euro nach bestätigter Zuteilung.
 
An den Stationen der E-Mobil Tour 2019 erwarten Sie zahlreiche Attraktionen, wie Elektrofahrzeug Probefahren, E-Wheel und E-Scooter + Segway Fahrten und natürlich am Ziel Kaffee und Kuchen, sowie beliebte bayerische, kulinarische Schmankerl.
 
Die Tour wird medial begleitet von Allgäu TV, der Mindelheimer Zeitung, dem Wochenkurier der Schwabmünchner Allgemeinen und einem Lokal-Radiosender.
 
 
Zusteige- bzw. Abholpunkte sind :
8:30 - 10:30 Uhr am Marienplatz
87719 Mindelheim  GoogleMaps
11:30 - 12:30 Uhr am Rathaus, Maximilian-Philipp-Str. 32, 86842 Türkheim  GoogleMaps
ab 13:30 Uhr Restaurant zur Wertachau Wertachweg 2, 86830 Wertachau  GoogleMaps
 
 
Prämierung am Ende der Veranstaltung
 
PDF Flyer zur Tour 30. Juni
2019 Schirmherr: Hans-Joachim Weirather Landrat