IFEU Unterallgäu E-Mobil Tour 2017



Ladezeit zu lang? Hier klicken für die reduzierte Version ohne Voransichten der Tour-Bilder.

Auf dieser Seite erhalten Sie ein paar Impressionen der IFEU E-Mobilitäts Tour 2017 vom 19. Juni mit Bildern, Zeitungsberichten, Videos, der Teilnehmerliste und Kommentaren. Die Tour startete in Weiler/ Eppishausen und führte über Mindelheim mit einem einstündigen Aufenhalt, nach Bad Wörishofen mit einem Aufenthalt am Busbahnhof, weiter nach Kaufbeuren und schließlich zum Ziel in Ketterschwang. Dort fand die Prämierung statt.

Jeder der 43 Fahrzeugführer und zusätzlich 2 sportliche Elektroroller-Fahrer, sowei der Fahrer des einzigen E-Motorrads erhielten während der Veranstaltung die Gelegenheit sich auszutauschen und da es bei diesem Event nur Gewinner geben konnte und zudem das Wetter perfekt war, gab's Eis für alle in Mindelheim, sowie eine Brotzeit in Bad Wörishofen, für den Fall, daß das umfangreiche Frühstück in Weiler bis dahin schon verdaut war; für das leibliche Wohl der insgesamt 75 Teilnehmer incl. der Gäste war somit bestens gesorgt.
Infos auch auf unserer Homepage hier

IFEU-Gründerin Lisa Steber, die als Initiatorin dieser Tour Gastgeberin am Start in Weiler/Eppishausen war, sorgte nicht nur dafür, daß alle Fahrzeuge ausreichend mit Energie versorgt wurden, sondern auch dafür, daß die Fahrer und Gäste nicht am üppigen und leckeren Frühstücksbuffet vorbei gehen konnten, ohne daß einem das Wasser im Munde zusammen lief.

Die 2. E-Mobil Tour Unterallgäu war ein voller Erfolg!

Die Stimmung am Startpunkt im Fahrerlager ÖKO-HAUS in Weiler/Eppishausen war hervorragend, es erfolgte die Registrierung der Teilnehmer und Verteilung der Roadbooks sowie der von den LEW gesponserten T-Shirts. Die 3 Teilnehmer der Verlosung von E-Fahrzeugen durch die LEW anlässlich einer MZ-Aktion waren selbstverständlich ebenfalls mit dabei.
Vor der Fahrt konnten sich alle Fahrer und Gäste bereits ab 8:00 Uhr mit den anderen Tourteilnehmern austauschen.
Heuer nahmen erstmals die beiden E-Fahrzeuge des Landkreises Unterallgäu an der Tour teil, beide wurden gelenkt von der Klimaschutzbeauftragten Fr. Andrea Ruprecht und ihrem Kollegen aus dem Sachgebiet Organisation und Controlling Hr. Franz Sirch. Da das Landratsamt seit kurzer Zeit um eine Attraktion reicher geworden ist, nämlich einer Ladesäule mit 2 öffentlichen Ladepunkten zu je 22 kW, galt es nicht nur die Neuanschaffung der E-Fahrzeuge, sondern auch die Lademöglichkeit am Landratsamt zu feiern und so bedankte sich Fr. Ruprecht für die aktive Unterstützung der IFEU bei diesem Projekt mit automobilen Plätzchen und überreichte noch einen sehr stabilen und langen Geduldsfaden für künftige Programme. Darauf stieß man mit einem Glas Sekt an.
Um Punkt 10:00 Uhr schwang Bürgermeister Josef Kerler die Startflagge, er konnte die ganze Tour selbst heuer leider nicht mitfahren, da ein weiterer Termin um 10:30 Uhr anstand!
Der E-Bus der Stadtwerke Bad Wörishofen mit 2. Bürgermeister Hr. Welzel und Stadträten + Vertretern der Stadtwerke begleitete die ganze Tour ab Weiler!

Die Einfahrt übers obere Tor in Mindelheim hin zum Marienplatz war klasse!
Leise schnurrten fast 50 Fahrzeuge durch die Mindelheimer Innenstadt.
Begrüßt wurden wir von Herrn Staatssekretär Franz-Josef Pschierer, sowie dem Hausherrn Bürgermeister Dr. Stephan Winter zugleich in Funktion des stellvertretenden Landrats, da unser Schirmherr Landrat Hans Joachim Weirather dieses Jahr leider verhindert war.
Die VWEW hatten wieder für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt, man konnte Segway und E-Scooter fahren, was Hr. Stefan Fritz auch mit in seine Worte miteinschloß: "Ein Teil eines gesamten Verkehrskonzepts". Zugleich konnten Teilnehmer die Gelegenheit wahrnehmen, kostenlos mit VWEW-Energie nachzuladen. Da, im Gegensatz zum vergangenen Jahr, die Temperaturen um 25° höher ausfielen, stellte das "Eis für Alle" eine willkommene Gelegenheit dar sich fruchtig frisch etwas abzukühlen.

Nach einem gemeinsamen Foto wurde die Startflagge entrollt und geschwungen von Hr. Dr. Stephan Winter, die Fahrt ging durch das Starttor der VWEW weiter nach Bad Wörishofen.
Dort wurden wir empfangen von 2. Bürgermeister Stefan Welzel und den Stadtwerken Bad Wörishofen, vertreten durch den kaufm. Leiter Hr. Robert Böck und den Leiter der Verkehrsbetriebe Hr. Franz Egger.
Auf dem Busbahnhof Bad Wörishofen fand die von den Stadtwerken Bad Wörishofen gesponserten Handverpflegung viele Abnehmer, es gab Gelegenheit den E-Bus der Stadt zu besichtigen und die Gäste des Kurortes sahen zum ersten - manche bereits zum zweiten - Mal soooooo viele leise Fahrzeuge, die nicht die Luft des Kurorts verpesteten.

Eine Stunde später war Abfahrt nach Kaufbeuren, dort wartete bereits Oberbürgermeister Stefan Bosse auf das Teilnehmerfeld, denn schließlich dürfen E-Fahrzeuge in Kaufbeuren in der Kaiser-Max-Strasse eine Stunde lang kostenlos parken - nur gleichzeitig fast 50 Fahrzeuge rein elektrisch angetrieben waren noch nie rund um den Neptunbrunnen abgestellt worden. Welche Vorteile E-Fahrzeuge bieten, bewies negativ-eindrücklich dann auch noch ein vermutlich etwas testosteron-geprägter Verkehrsteilnehmer, der es sich nicht nehmen lies, die Ansprache des Oberbürgermeisters durch laut aufheulendes Motorengeräusch incl. lauter Fehlzündungen zu begleiten. Welch angenehme Ruhe kehrte doch wieder in die malerische Altstadt zurück, als der Krachmacher wieder weg war! Für großes Interesse bei den Gästen sorgte neben einem rein-elektrisch angetriebenen Porsche auch der Umbau eines Citroen 2CV, einer "Ente" mit Oldtimerstatus.

Pünktliches um 14:30 Uhr startete das Teilnehmerfeld zu unserer Zielgaststätte, dem Landgasthof Brem in Ketterschwang, wo unsere Tour im gemütlichen Biergarten und bei gutem Essen und einer lustigen Siegerehrung ihren Ausklang fand!
 
Vielen Dank an alle Unterstützer dieser einmaligen Tour!
 
Lisa Steber & Thomas Scharpf



Zusätzlich erhielten folgende Teilnehmer Sonderpreise:

jüngste Zulassung (20.04.2017): Hr. A. Bogner
älteste Zulassung (2011): Hr. Marcel Ruf, mit Sara Ruf & Karina Kleele
weiteste Anreise (211 km Schweiz): Hr. Kurt Eggmann
jüngster Teilnehmer (15 Monate): Hr. Manuel Karl
einziges E-Roller Team mit 2 Teilnehmern: Fr. Andrea Dewes & Hr. Walter Bauer
höchster Kilometerstand (54186 km): Hr. Thorsten Bauder

Ein weiterer Preis:
Auszeichnung für faistes und Verhalten und die selbstlose Bereitstellung von Strom, Haus, Fahrzeugen, Frühstücksbuffet: Fr. Lisa Steber, die den IFEU Wanderpokal entgegen nehmen durfte, da sie ganz selbstverständlich den kompletten Strom für die Teilnehmer am Startpunkt spendete, welcher komplett solar erzeugt wurde, für das umfangreiche Frühstückbuffet am Tourtag ab 6:00 Uhr sorgte, zahlreiche E-Fahrzeuge der Firma ganz selbstlos an Teilnehmer auslieh, sowie immer wieder die Werkstatt der Fa. ÖKO-HAUS zur Durchführung der IFEU-Workshops zur Verfügung stellt.

Einige weitere Highlights waren:
Gutschein für Eis: "Bitte warten Sie noch die Grußworte ab, bevor Sie weglaufen und die Eisdiele hier am Marienplatz entern!"
Wir fahren mit dem Tesla mit: "Achterbahn !"
Antwort eines jüngeren Beifahrers: "Ein Elektroauto!" auf die Frage, was für ein Auto es wird, wenn in etwa 10 Jahren der Führerschein gemacht wird
größte teilnehmende Berufsgruppe (3 Personen): Angestellte der Stadtwerke Bad Wörishofen
ausgefallendste Bitte während der Tour: "Ich verteil' grad meine 3 Damen, kann eine bei Dir mitfahren?"
Begleitmusik bei der Abfahrt: Kirchenglocken zur Prozession
Gesamte gefahrene Strecke (61,8 km) aller Teilnehmer während der Tour: 2657,4 km
Stromverbrauch insgesamt: etwa 460 kWh
Lärmpegel vor Einfahrt in Mindelheim: 64 dB Lärmpegel während der Einfahrt in Mindelheim: 65 dB
CO2 Ausstoß insgesamt: nahezu 0 Gramm

ausgefallendste Bitte während der Tour: "Ich möchte gegen die Elektromobilität auf der Liste unterschreiben"
Lärmpegel bei Vorbeifahrt eines röhrenden und stinkenden PKWs: 97 dB Wir fahren nicht mehr mit Opa, sondern nochmals mit dem Tesla mit: "Achterbahn !"
schlagfertigste Antwort bei der Preisverleihung, auf die Frage an den Gewinner der Kategorie "höchster Kilometerstand" wie hoch dieser bei der Tour 2018 sein wird: "Nochmals 50.000 mehr"

Ein herzliches Dankeschön an Schirmherr Hr. Landrat Hans-Joachim Weirather, Hr. MdL Franz Josef Pschierer, Hr. 1. Bgm. Dr. Stephan Winter, Hr. 2. Bgm. Stefan Welzl, Hr. Stefan Fritz, Hr. Robert Böck und Hr. Franz Egger, sowie unseren zahlreichen Sponsoren und freiwilligen Helfer während der Tour.

Last-but-not-least: Ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam
Thorsten Bauder, Lademanagement
Andreas Felsl, Kulinarisches
Sigmund Kott, Öffentlickeitsarbeit, Werbung
Rainer Krebber, Tourphotograf novaphoto
Eugen Lehner, Flyer, öffentl. Sicherheit, Ordnunsämter
Heike Plebuch, Teilnehmerliste, Finanzen, u.v.m.
Franz Plebuch, Teilnehmerkorrespondenz, u.v.m.
Lisa Steber, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Startort Weiler
Thomas Scharpf, Roadbook, Drucksachen, Preise, Pokale


IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu IFEU Unterallgäu


Links zu Bildern der IFEU E-Mobil Tour 2017

Insgesamt 1,6 GByte an Bildern, sorry !

Bitte auf die entsprechendens Bild, Ziffer, bzw. Buchstaben klicken und es öffnet sich neues Fenster bzw. Tab mit dem Bild

Rainer Krebber, Tourphotograf novaphoto
Als Album hier unter diesem Link (bis Mitte Juli abrufbar)
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147

Sigmund Kott, Aktivmitglied & Workshop‘ler
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 8, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 163, 164, 165, 166, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192

Helmut Scharpf, Carsharing Ottobeuren
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9,

Fredy Metzmann,
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33,

Vielen Dank an Rainer Krebber, Siggi Kott, Helmut Scharpf und Fredy Metzmann für die umfangreiche Bild-Dokumentation


Links zu Vorankündigungen über der IFEU E-Mobil Tour 2017

Mindelheimer Zeitung vom 16. Mai 2017 Online Link
Mindelheimer Zeitung vom 16. Mai 2017
Herzlichen Dank an Melanie Lippl von der Mindelheimer Zeitung

Allgäuer Rundschau vom 14. Juni 2017
Herzlichen Dank an Harald Klofat von der Unterallgäuer Rundschau

Wochen KURIER vom 16. Juni 2017
Wochen KURIER vom 16. Juni 2017
Mindelheimer Veranstaltungskalender ab Anfang April 2017
Mindelheimer Veranstaltungskalender ab Anfang April 2017
Kaufbeurer Veranstaltungskalender Juni 2017
Mindelheimer Zeitung 17. Juni 2017


Links zu Berichten über der IFEU E-Mobil Tour 2017

Mindelheimer Zeitung vom 21. Juni 2017 Online Link
Kreisbote vom 21. Juni 2017
Wochen KURIER Portrait
Wochen KURIER vom 22. Juni 2017
Allgäuer Rundschau vom 28. Juni 2017


Die Gewinner der 10-tägigen Probefahrt in E-Autos bei der IFEU E-Mobil Tour 2017 gesponsert durch die LEW

30 Jürgen Diemer BMW i3, 31 Anton Scheitle Renault ZOE, 32 Wolfgang Stüber Kia Soul, vom 18. Juni 2017


Links zu Videos der IFEU E-Mobil Tour 2016

Video von Allgäu TV vom 25. April 2016
Herzlichen Dank an die Tourteilnehmer: Katharina Brügel und Thomas Kehrer von TV-Allgäu

Video von Anjo vom 25. April 2016
Herzlichen Dank an Tourteilnehmer Anjo Steber


Teilnehmerliste der IFEU E-Mobil Tour 2017

StartNrKennzeichenregionFahrzeug
1OALPeugeot ION
2MNRenault ZOE
3KNBMW i3
4MNBMW i3
5MNBMW i3
6MNNissan e-NV
7MNMotorrad Zero S
8MNRenault ZOE
9OALRenault ZOE
10ABMW i3
11MNTesla Model S
12MNRenault ZOE
13MNTesla Model S
14MNRenault ZOE
15ARenault ZOE
16MNTesla Model X
17MNTesla Model X
18MBMW i8
19MNBMW i3
20MNRenault ZOE
21MNSmart E
22MMRenault ZOE
23MMRenault ZOE
24MBMW i3
25KFBMW i3
26LLNissan
27LLHyundai Ioniq
28GZNissan E-NV
29FSRenault ZOE
30ABMW i3
31ARenault ZOE
32AKia Soul ev
33ATesla Model X
34KRUVW eUp
35GZBMW i3
36NUKia Soul ev
37KRUMercedes B electric
38BE-Roller emco
39BE-Roller emco
40MNRenault ZOE
41MNPorsche eRUF Coupé
42MNNissan Leaf
43TG (Schweiz)Kia Soul ev
44OARenault ZOE
45ABMW i3
46MNE-Bus



Kommentare zur IFEU E-Mobil Tour 2017 von Teilnehmern, mitfahrenden Gästen und Besuchern, an Lisa und Thomas :